Halbautomatisiertes Ergonomie-Berichtswesen

  • Case:

    Ein namhafter Automobilhersteller fertigt einmal monatlich einen Ergonomie- Bericht für die gesamte Produktion an. Dazu wertet er Listen aus 60 Tabellen aus. Nach der Auswertung erstellt er Diagramme und richtet eine PowerPoint- Präsentation für seinen Report ein. Arbeitsaufwand: 2 Tage / Monat.

  • Lösung:

    Selbstauswertende Excel-Umgebung mit unterstützenden Makros

    • Rationalisierung des Zeitaufwands auf 2 Stunden / Monat
    • Reduzierte Fehlerquote der Berechnungen
    • Persistente Datensicherung über verschiedene Zeiträume
    • Zentrale Auswertung aller 60 Tabellen in einer Tabelle
    • Automatisierter Powerpoint-Bericht aus den Inhalten der Quelltabelle
  • Vorher

    Nachher

Protokoll-Katalog zur Dokumentation von Kraftmessungen an einer Produktionslinie

  • Case:

    Ein namhafter Automobilhersteller führt Kraftmessungen an der Montagelinie seiner Fertigung durch, um zu hohe Kraftaufwendungen festzustellen, dagegen anzugehen und so die Gesundheit seiner Mitarbeiter nicht zu gefährden. Eine einheitliche Dokumentationslösung war nicht vorhanden.

  • Lösung:

    Ein Kraftmesskompendium mit unterstützenden Funktionen für Messende.

    • Katalogisierte Grundansicht mit allen durchgeführten Messungen
    • Detailprotokolle aller Messungen mit PDF-Export-Funktion
    • Anleitung zur Durchführung von Messungen in interaktiven Flussdiagrammen
    • Integrierte Vorschriften und Leitlinien
  • Vorher

    Nachher

Halbautomatisierter Teilepflege-Report

  • Case:

    Ein namhafter Automobilhersteller fertigt einmal wöchentlich einen Bericht über Neuteile sowie entfallene Teile der Produktion an. Die Logik der Software (welche festlegt, welches Teil als Neu- bzw. Entfallteil deklariert wird) war fehlerhaft. Eine kurzfristige Lösung musste her, um die das weitere Reporting zu gewährleisten.

  • Lösung:

    Selbstauswertende Excel-Umgebung mit unterstützenden Makros

    • Definition der Logik über Excel-Makro
    • Einfaches Einpflegen der Quelltabellen über OptionsButtons
    • Reporting der Neu- und Entfallteile mit selbstfüllenden Balkendiagrammen
    • Historie über 10 Kalenderwochen

     

Abgleich kreditierter Stunden mit geleisteten Stunden

  • Case:

    Das Industrial Engineering eines namhaften Automobilherstellers fertigt monatlich einen Leistungsnachweis an, in welchem kreditierte Stunden mit geleisteten Stunden abgeglichen werden. Dazu suchen sich die Ingenieure aus mehreren Excel™-Tabellen in unterschiedlichen Austauschlaufwerken händisch die passenden Umfänge ihrer Kostenstellen heraus und bereiten sie in einer zentralen Excel™-Tabelle auf. Arbeitsaufwand: 1,75 Stunden/ Monat

  • Lösung:

    Makros zur automatisierten Eintragung der Quelldaten

    • Reduktion des Arbeitsaufwandes auf 0,25 Stunden/ Monat
    • ein VBA-Skript öffnet im Hintergrund alle Quell-Tabellen
    • Abgleich der Daten hinsichtlich gewünschter Kostenstellen
    • Automatische Eintragung der Umfänge

Ausflugskosten-Kalkulation mit automatischer Aushangserstellung

  • Case:

    Eine gemeinnützige Kindertagesstätte tat sich schwer mit der Kostenkalkulation ihrer Gruppen-Ausflüge. Bei 6 verschiedenen Gruppen mit insgesamt 70 Kindern waren die Abrechnungen undurchsichtig und die Erstellung der passenden Aushänge sehr zeitaufwendig.

  • Lösung:

    Eine selbst-rechnende Bilanz-Tabelle mit automatisch erstelltem Aushang.

    • Rationalisierung des Zeitaufwands je Mitarbeiter um mehr als 80 %
    • Sehr niedriger Fehlerquote der Berechnungen
    • Übersichtliche Bilanz
    • Automatische Anpassung des Aushanges je nach Bilanzinhalt

Arbeitszeitnachweis für Mitarbeiter mit automatisierter Datenübertragung aus dem Dienstplan

  • Case:

    Eine gemeinnützige Kindertagesstätte führte die Arbeitszeitnachweise aller Mitarbeiter*innen (25 Personen) per Handzettel. Eine Auswertung der Zettel war mühsam und zeitaufwendig.

  • Lösung:

    Ein sich selbst erzeugender Arbeitsnachweis aus dem Dienstplan der Einrichtung heraus.

    • Möglichkeit der Pflege der Nachweise digital, cloudbasiert (dropbox™)
    • Einfache Auswertbarkeit über eine Datei, die mit allen Nachweisen verknüpft ist
    • Abbau von Bürokratie und Papier
    • Bessere Anpassung des Dienstplans abhängig von Fehlzeiten und Überstunden